Jungtaucher und Betreuer des TC Meerengel auf BLTV-Jugendfahrt in Giglio
 

Einige Jungtaucher, Betreuer und Ausbilder des TC Meerengel nahmen vom 29.10.-7.11.2004 zusammen mit anderen tauchbegeisterten Jugendlichen aus ganz Bayern an der alljährigen Jugendfahrt des Bayerischen Landestauchsportverbandes (BLTV) teil. Ziel des mit 51 Personen auf den letzten Platz besetzten Busses der bayerischen Tauchjugend war die kleine Insel Giglio, die südlich von Elba gelegen, neben wunderschönen Tauchrevieren auch noch mit südlicher Sonne (Luft: 20-25°C; Wasser: 20°C) verwöhnte.

Den Tauchern bot sich bei zahlreichen Tauchgängen von Land oder Boot aus eine schöne Unterwasserlandschaft mit großem Fischreichtum, wie Barakudas, Conder, Muränen, Drachenköpfen, Zackenbarschen und Seepferdchen sowie diversen Nacktschnecken.  

Neben den zahlreichen Tauchgängen hatten die Jugendlichen auch die Gelegenheit an Weiterbildungskursen teilzunehmen und Prüfungen in ‚Apnoe Bronze’ und ‚SK Nachttauchen’ bei Karl Schied (TL3; 1. Vorstand und Ausbildungsleiter des TC Meerengel e.V.) abzulegen.

Die Unterbringung der Tauchgruppe erfolgte in 4-Personen-Appartments, wo sich die Jugendlichen der großen Herausforderung ‚Selbstverpflegung’ stellen mussten. Doch auch dies wurde von den Jungtauchern mit Bravour gemeistert und das beste Kochteam mit dem ‚Goldenen Kochlöffel’ ausgezeichnet.

Die Tage auf Giglio waren schnell vorbei, standen doch neben dem Tauchen auch zahlreiche weitere Aktivitäten auf dem Plan. Natürlich durfte ein großes Abschiedsfest auf dem abendlichen Sandstrand nicht fehlen, bei der auch ‚Neptun’ persönlich die traditionelle Tauchertaufe zelebrierte.

Für die Organisation  und Aufrechterhaltung der Disziplin sorgte in bewährter Weise Helma Otten-Schied, die neben ihrer Tätigkeit als Schatzmeisterin des TC Meerenengel auch die Finanzen des BLTV und dessen Jugendabteilung unter Kontrolle hat.

Die Tauchfahrt stieß bei allen Teilnehmern auf große Begeisterung und es liegen schon die ersten Anmeldung für die BLTV-Jugendfahrt 2005 vor.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Betreuer und Ausbilder des TC Meerengel für Ihren Einsatz, die somit diese Jugendfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.
 

  Die Giglio-Fahrer 2004
  Die Insel Giglio
  Tauchausfahrt
  Florian - Jungtaucher des TC Meerengel
  Vor dem Tauchgang steht das 'Anrödeln'
  Auch der Spass kam nicht zu kurz
  Tauchgang von Land
Der mit 51 Personen und allerlei 'Tauchgerödel' vollgeladene Bus  

Tauchertaufe

Eure Exzellenz 'König Neptun'

  Helma führt ein strenges Regiment
  'Hasi' unterstützt als 2. Busfahrer und Betreuer

Tauchlehrer Karl bei seinen Hausaufgaben: 'Auswertung der Prüfungsbögen'

Anton aus Buchloe  

Bilder: TC Meerengel
 

[Zurück]


  © 2005 TC Meerengel e.V.
 

[Impressum]
 


[Kontakt]